Verstehen – Begegnen – Zusammenleben!

Die Wanderausstellung YOUNIWORTH der Jugendmigrationsdienste (JMD) ist im Zeitraum vom 07. bis 16. Mai 2019 erstmalig NRW-weit in Baesweiler zu sehen! Sie wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Herr Bürgermeister Dr. Willi Linkens ist Schirmherr der Ausstellung.

YOUNIWORTH sensibilisiert für die Themen Jugend und Migration und richtet den Fokus auf Gemeinsamkeiten und das Zusammenleben von jungen Menschen in Deutschland.

Multimedial und interaktiv bringt die Wanderausstellung junge Menschen in Austausch und Dialog. Sie ist nicht nur eine Stimme für junge Menschen in Deutschland, sie gibt ihnen auch die Möglichkeit, mit ihrer Stimme teilzuhaben: zuhören, entdecken und verstehen. Vorurteile hinterfragen, sich austauschen und besser kennenlernen. Dazu laden sieben verschiedene Stationen Besucher/innen und Besucher ein, die von Scouts erklärt werden.

Das ist noch nicht alles!

Viele Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Baesweiler haben sich zum Thema von YOUNIWORTH schon im Vorfeld Gedanken gemacht und sich damit künstlerisch auseinandergesetzt. So findet parallel auf der ersten Etage des Settericher Rathauses eine Kunstausstellung statt, bei der ihre kreativen Beiträge zu sehen sind.

Während des Veranstaltungszeitraums besuchen Schulklassen der weiterführenden Schulen aus Baesweiler beide Ausstellungen.

Die Ausstellungen ist aber grundsätzlich für alle Interessierten während der Öffnungszeiten* des Rathauses Setterich zugänglich!

Auch Gruppenbesuche sind möglich. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung bei Jugendpfleger Ralf Pauli gebeten (hier klicken).

Das Rathaus Setterich ist zudem für Ausstellungsbesucher/innen auch am Samstag, den 11. Mai 2019 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet!

Die Gesamtveranstaltung findet in Kooperation mit verschiedenen Institutionen und Träger statt. Dazu gehören federführend: Stadt Baesweiler, Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen, Gymnasium Baesweiler, Realschule Baesweiler, GHS Goetheschule Baesweiler, Käthe-Kollwitz-Schule (Standort Alsdorf), Jugendmigrationsdienste Aachen (Caritas) und Bonn, Kommunales Integrationszentrum Aachen, Wegweiser Aachen, Aber Hallo e.V., Koordinationsstelle Jugendpartizipation StädteRegion Aachen.

Werbung für einen Besuch von YOUNIWORTH ist ausdrücklich erwünscht! Das Plakat zur Veranstaltung gibt es hier zum herunterladen (klicken)!